Warmwachsgerät Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests

Foto des Autors

Maren

Warmwachsgerät Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests – Ratgeber für glatte Haut

Warmwachsgerät zur Haarentfernung

Warmwachsgerät Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests – Wachsen bietet einige Vorteile im Gegensatz zur Rasur oder einer Enthaarungscreme, ist aber nicht für jede Haut und auch nicht für jeden Menschen geeignet. Bei der Pflege der Beine, den Achseln, dem Gesicht und des Intimbereichs sind verschiedene Anforderungen an das jeweilige Produkt gefragt. Eine Enthaarung mit Wachs kann schmerzhaft sein. Kaltes Wachs ist weniger effektiv. Warmes Wachs hat da entschiedene Vorteile. Wir haben die Vor- und Nachteile des Warmwachsens zusammengestellt. Auch, welches Produkt und welches Warmwachsgerät sich für welche Körperregion eignet. Es gibt eine Übersicht der verschiedenen Warmwachsgeräte und wofür sie sich eignen. Man bezeichnet diese Geräte auch als Wachserhitzer oder Wachserwärmer.

Aber zuerst: Was ist Warmwachsen eigentlich?

Wachswärmer Wachs Haarentfernung Set MEALISS Sense | 1 KG Profi...Nivlan Wachswärmer mit 5 Wacshbohnen und 30 Holzspateln,...Wachs Haarentfernung, Lyeiaa Wachswärmer Schmerzloses Wax...Mylee Komplettes Wachsset, bestehend aus Wachserhitzer in...Crenova Wachswärmer, ein leistungsfähiges mehrfunktionales...Waxing Set, Wachswärmer mit 4X100g Wachsperlen Wachs...
Wachswärmer Wachs Haarentfernung Set MEALISS...*Nivlan Wachswärmer mit 5 Wacshbohnen und 30...*Wachs Haarentfernung, Lyeiaa Wachswärmer...*Mylee Komplettes Wachsset, bestehend aus...*Crenova Wachswärmer, ein leistungsfähiges...*Waxing Set, Wachswärmer mit 4X100g Wachsperlen...*
Amazon Prime
KäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungen
Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!
Letzte Aktualisierung am [apn asin="B07M5TMLT2" typ="state" false="unbekannt"] Links leiten zu Amazon.de | Quelle/Foto: Amazon API

Warmer Wachs für die Haut – und dann?

Im Gegensatz zu Kaltwachs, ist warmer Wachs allgemein hautfreundlicher. Dauert aber auch länger und ist aufwendiger. Beide Methoden arbeiten auf dieselbe Weise. Wachs wird auf die Haut aufgetragen und dann mit einem Stück Vlies ruckartig entfernt. Was so ähnlich schmerzhaft klingt, als wenn man sich ein Pflaster auf die Haare um eine Wunde geklebt hat. Der Unterschied: Das Wachs entfernt die Haare an der Wurzel und lässt sie nach mindestens drei Wochen erst wieder sprießen. Kaltwachs dagegen ist relativ zeitsparend, es gibt ihn schon fertig im Drogeriemarkt. Die Methode ist dieselbe. Kurz in der Hand aufwärmen und los geht’s.

Es reizt die Haut aber mehr, was zu unschönen Pickelchen und Hautirritationen führen kann. Wärme dagegen dehnt aus und entspannt. Das warme Wachs umschließt die einzelnen Härchen besonders gründlich. Dadurch das die Haut entspannt ist, wird sie nicht mehr so gereizt. Für viele mit empfindlicher Haut ein ausschlaggebender Vorteil.

Das Warmwachs besteht aus Bienenwachs oder auch Harzen, die in Studios oft selbst zusammengestellt werden. Das „Sugering“ gehört auch dazu, die Methode ist gleich, nur wird die Paste auf der Basis von Zucker, statt auf Wachs angesetzt. Die zu entfernenden Härchen müssen 5–6 mm Länge erreicht haben, damit das Wachs sie richtig greifen kann. Das warme Wachs wird mit einem Spachtel oder Roll-on`s aufgetragen und ein Vlies wird entgegen der Wuchsrichtung angelegt. Kurz warten und… ruckartig abziehen. Geht das an jeder Körperstelle?

Warmwachsen der Beine

Funktioniert in den meisten Fällen gut und ist relativ sicher. Die Beine sind auch im Gegensatz zu den anderen Körperstellen schmerzunempfindlicher, zudem kommt man auch gut selbst dran. Mit ein bisschen Übung ist das gut zu Hause und mit speziellen Geräten relativ mühelos zu bewerkstelligen.

Warmwachsen der Achseln

Diese Hautzone ist schon empfindlicher. Wer es erträgt, kommt aber hier auch noch gut zurecht. Da die Achseln viel Schweiß absondern und wenig belüftet sind, ist eine gute Nachsorge wichtig. Sonst können sich die Stellen leicht entzünden. Deo auch nur sparsam verwenden und am besten eines ohne Alkohol. Der Alkohol provoziert sonst zu sehr.

Warmwachsen im Gesicht

Hier wird’s schon schwieriger. Das Gemeine ist, dass Frauen die unter vermehrtem Haarwuchs leiden, gleichzeitig mit dem Problem konfrontiert werden, dass die Haut im Gesicht empfindlich sein kann. Mal eben wachsen und danach zum Geschäftsessen scheidet in der Regel aus. Die Haut wird schnell rot und es sieht einfach „unschön“ aus. Es gibt aber spezielle Produkte die cremiger und hautschonender zu der Gesichtshaut sind. Hier muss jede Frau im Einzelfall entscheiden, wie gut sie diese Prozedur verträgt.

Warmwachsen des Intimbereichs

In der Bikinizone ist das meistens zu ertragen. Was den gesamten Intimbereich angeht, kann man sich vertrauensvoll an Studios wenden die das sogenannte „Brazilian Waxing“ anbieten. Hier ist man in erfahrenen Händen, die ganze Prozedur dauert auch nur etwa 25 Minuten und es kommt nicht zu peinlichen Zwischenfällen.

Pflege

Es gibt für jede Körperstelle das passende Wachs, auch für den Mann, wenn er sich gegen sein Brust- oder Rückenhaar entscheiden sollte. Die Nachpflege ist mindestens genauso wichtig, damit sich die Haut regenerieren kann. Ist die Haut schon irritiert, scheidet das Wachsen aus. Sonst, gut eincremen, wenn möglich keine Sonne und keine chemischen Zusätze verwenden. Vor dem Wachsen ein Peeling, nach dem Wachsen eine pflegende, möglichst naturbelassene Lotion, helfen auch der Haut sich wohl zu fühlen.

Da es für jede Körperstelle heutzutage das passende Wachs gibt, ist eine gute Übersicht nötig, welches Produkt am besten geeignet ist, damit das Warmwachsen nicht in einem schmerzhaften Trauma endet. Die gute Nachricht, je öfter man diese Methode anwendet, desto feiner wachsen die Haare wieder nach. Auch werden sie weniger werden.

Die Haarlänge darf auch die Länge von 2 cm nicht überschreiten. Sonst ist es wieder zu viel. Zu der perfekten Vorbereitung gehört ebenso ein Peeling. Damit sind schon mal die überschüssigen Hautschüppchen weg und die Poren werden gereinigt. Wer empfindliche Haut hat, sollte Peeling und das Wachsen aber nicht auf einen Tag legen, das kann schnell zu viel für die Haut sein.

Im nächsten Teil widmen wir uns den Warmwachsgeräten der verschiedenen Hersteller. Diese sind für die verschiedenen Körperregionen geeignet und für den Hausgebrauch gedacht. Unterschiede gibt es nicht nur im Preis, sondern auch im ganzen Aufbau. Hartwachs, Warmwachs, Sugarpaste, und Wachsperlen werden für diese Prozedur benutzt. Die Unterschiede der verschiedenen Wachse folgt weiter unten.

Warmwachs-Erhitzer / Wachserwärmer

Die Erhitzer gibt es entweder als eine Art Topf, indem das Wachs auf die ideale Temperatur erhitzt wird. Herausnehmbare Schalen lassen eine einfache Handhabung zu. Manche Produkte kommen von Haus aus auch gleich mit den passenden Roll-on’s und speziellen Patronen. Das Wachs wird in dem Erhitzer automatisch aufgewärmt und kann danach sofort verwendet werden. Um welche Art von Wachs es sich dabei handelt, ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, so können in manchen Kombi-Geräten auch auch Sugering-Pasten aufgewärmt und nutzbar gemacht werden. Sie werden einfach am Hausstrom angeschlossen und sind kinderleicht zu bedienen. Temperatur einstellen, Wachs hineinstellen, auf „Start“ drücken.

Vorteile:

  • unabhängig von Patronen oder Kartuschen was
  • eigene Rezepte ermöglicht
  • fasst im Schnitt 800 ml Wachs
  • für Vielbenutzer eher geeignet
  • jedes Wachs und jede Anwendung möglich

Nachteile:

  • es werden weitere Dinge benötigt wie Spatel
  • das Gerät braucht mehr Platz und auch mehr Energie
  • sehr unterschiedliche Herstellermodelle mit verschiedensten Möglichkeiten

Warmwachs Roll-on – Geräte

Hier gibt es praktische Systeme. Das Wachs wird einfach in den Roll-On gegeben und dieser auf der Station passend erwärmt. 20-30 Minuten später ist das Wachs auch schon einsatzbereit und kann auf die Haut aufgetragen werden. Nun das Vlies, welches sich für gewöhnlich mit in der Packung befindet, entgegen der Wuchsrichtung der Haare ansetzen, dann mehrmals glattstreichen. Das Vlies sollte etwas überstehen, damit man es gut anfassen kann.

Die Haut glatt ziehen und ruckartig mit einer schnellen und gleichmäßigen Bewegung wieder abziehen – fertig. Das Fassungsvolumen dieser Roll-On’s ist 50–100 ml, da das unter Umständen etwas wenig ist, bieten Hersteller schon Erhitzer an, die drei Roll-On’s gleichzeitig erwärmen können. Der Preis geht ab etwa 20 Euro bei den einfachen Geräten los und beinhaltet in den meisten Fällen ein Starterkit, mit Wachs und Vlies. Vorsicht aber hier, nicht jedes Kit hat das passende Wachs für die gewünschte Haut bzw. den geeigneten Kopf zum Auftragen.

Vorteile:

  • einfaches Auftragen des Wachses da
  • keine Spatel oder Spachtel erforderlich
  • kompaktes System
  • wird von den Herstellern als Komplettsatz verkauft
  • verwendbar für jeden Hauttyp
  • gut in der Bikinizone
  • den Achseln
  • der Arme und
  • der Beine

Nachteile:

  • man ist an ein System oder Produkt gebunden
  • geringes Volumen bzw.
  • öfter Welcheln der kleineren Roll-On`s


Drei verschiedene Wachs- Methoden sind die gängigsten. Diese drei kann man für die verschiedenen Körperregionen einsetzen. Welche das sind und wofür, eine kleine Übersicht.

Hartwachs / Heißwachs

Das Hartwachs ist am Stück oder auch in speziellen Kartuschen erhältlich die entweder in den dafür vorgesehenen Geräten oder auch im normalen Erhitzer aufgewärmt werden können. Heißwachs eignet sich gut für das Gesicht, die Achseln und die Bikinizone. Das männliche Brusthaar kann dem Heißwachs ebenfalls am wenigsten widerstehen. Die Reste vom Heißwachs sind am besten mit Öl zu entfernen.

Sugarpaste

Muss ebenfalls aufgewärmt werden, darf aber keiner so hohen Temperatur ausgesetzt werden. Um Sugarpaste benutzbar zu machen, bedarf es somit einem Erhitzer, der unbedingt manuell regelbar ist.
Sugarpatronen eignen sich auch sehr gut für Arme, Beine und den Rücken.
Einfaches Entfernen der Reste, da Zuckerpaste wasserlöslich ist.

Wachsperlen

Für Gesicht Intim, Achsel, Beine, Bikinizone und Arme gut geeignet, da die Perlen nicht nur weniger Temperatur benötigen, um zu schmelzen, sondern sie sind auch „cremiger“ und somit für jeden Hauttyp geeignet.
Es gibt verschiedene Wachse im Handel, welche unterschiedliche Zusätze haben. Mit Kamille zum Beispiel für besonders empfindliche Haut. Wachs der speziell gefärbt ist, damit man ihn besser sieht. Oder aber auch Wachs mit Zusätzen, die besonders cremig sind und sich speziell für die Gesichtsbehaarung eignen. Aroma und Duftstoffe sind auch vorhanden. Jeder Konsument kann daher gut aus den verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Übersicht

Kurz und bündig das Wichtigste zusammengefasst:

  • die Haarlänge sollte im Schnitt 4 mm bis 2 cm betragen damit sich die zähflüssige Masse gut daran festhalten kann.
  • je nach Empfindlichkeit der Haut eigen sich andere Methoden
  • Verbrennungen sind möglich
  • es kann schmerzhaft werden
  • der gesamte Intimbereich ist besonders empfindlich und schwer zu erreichen, sodass es ohne fremde Hilfe schlecht zu bewerkstelligen geht
  • mindestens 4 Wochen zarte Haut
  • die Haare werden mit der Zeit dünner und spärlicher
  • auf Dauer kostengünstiger wie Rasiere, Enthaarungsschaum und Co.
  • nicht für Haut geeignet die irgendwie schon gereizt ist, durch Wunden oder Krankheiten
  • Vorpflege ist genauso wichtig wie die
  • Nachpflege
  • Die Haut ist eine Weile empfindlich

Kosten und Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Teststscheidung

Die Kosten der jeweiligen Geräte sind genauso unterschiedlich wie die Nutzbarkeit. Wer es gerne Kompakt mag und ready to go Variante bevorzugt, der kommt mit ca. 20 Euro Einsatz schon hin. Vlies und Wachs gibt es zum Nachfüllen.
Wer gar nichts ausgeben will, kann die Zuckerpaste auch zu Hause in einem Topf selbst machen, hier komm nur das Vlies auf die Einkaufsliste.

Es gibt für die Roll-on’s verschiedene Köpfe die es erleichtern, an den entsprechenden Körperstellen zu arbeiten, je nach Produkthersteller werden sie mitgeliefert. Für Beine, Arme, Achseln und die Bikinizone und für das Ausprobieren wird ein im Verhältnis günstiges Gerät für den Anfang sicherlich ausreichen.

Wer gar nicht weiter weiß, der Einzelhandel hat ebenfalls etliche Produkte zur Auswahl, hier kann man sein Wunschprodukt zudem noch anfassen und sich ganz genau beraten lassen. Im Netz sind die Angebote allerdings meistens günstiger und wem das genügt, dem reichen vielleicht schon die verschiedenen Bewertungen. Da die Warmwachsgeräte relativ simpel aufgebaut sind und alle recht ähnlich funktionieren, gibt es keinen Grund in Panik zu geraten. Ganz viel verkehrt kann man bei den Erwärmern nicht machen.

Fazit – Warmwachsgerät

Wer sich für ein Warmwachsgerät entscheidet, muss vorher schauen, für welche Körperstellen er es benötigt und wie empfindlich seine Haut ist. Für sehr schmerzempfindliche Personen eignet sich die Methode vielleicht eher nicht. Im Grunde arbeiten die Geräte alle gleich – sie erwärmen das Wachs oder die Zuckerpaste auf eine bestimmte Temperatur. Hier lohnt sich der Blick auf die Möglichkeit der Temperaturregulierung. Auch in Sachen Preis und Platz unterscheiden sie sich. Wer es einfach mag, entscheidet sich vielleicht eher für ein System, welches alles bietet.

Ein Warmwachsgerät mit integrierten Roll-on`s die das Auftragen im Gegensatz zu einem Spachtel, vereinfachen. Simple Wachspatronen werden einfach hineingegeben und mit dem passenden Kopf auf die Haut aufgetragen.Profis mögen eher ein Gerät vorziehen, welches unbedingt eine bestimmte Temperatur erreicht und mehr Fassungsvermögen bietet. Die Warmwachsgeräte die es heutzutage gibt sind was die Anwendung angeht sehr einfach, die Prozedur, die kann sich unter Umständen aber als haarsträubend erweisen.

Warmwachsgerät Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests – Wachserhitzer /Wachserwärmer Liste

Entdecke die Top 10 der besten und meistverkauften Warmwachsgerät Produkte 2024 auf Ehrliche Tests. Wir zeigen eine Auswahl der beliebtesten Artikel, die sich durch großartige Kundenbewertungen und Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Finde jetzt das perfekte Warmwachsgerät Produkt für deine Bedürfnisse!

Top10🔥Angebote🔥 🆕Online
- 4,00 €Angebot
- 4,20 €Angebot

Lesetipps: coole DIY Projekte | Fitness | Du magst Produkttests lesen?

Wachswärmer Waxing Set Wachs Haarentfernung zuhause: Wax Maschine 4 Packungen wachsperlen und 30 Holzspateln,Wax haarentfernung gesicht Körper Damen Herren

Auf Ehrliche Tests findest du einige Tests (u.a. Pool, Fitness, Haus & Garten) & Ratgeber (u.a. Smart Home, Beauty, Handwerk), die dir weiter helfen können.

Tipp: Eine Geschenkidee oder Geburtstagsgeschenke sollten nie billige Produkte sein, verschenke nichts, was in Sachen Qualität, du selbst nicht nutzen würdest.

Viele positive Käuferbewertungen sind oft ein Zeichen dafür, dass die Menschen mit dem Warmwachsgerät Produkt zufrieden sind.

Lesetipp: Massagepistole, Fitnessbike, Produkttests

weitere Top 10 Listen


*Produktbilder & Links | Quelle: Amazon PA-API | Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 | * = Affiliate Links | Auf dieser Website genannten Preise können sich verändert haben. Der tatsächliche Preis eines Produktes ist auf der Website des Verkäufers ersichtlich. Echtzeit-Aktualisierung ist technisch nicht möglich. Preise incl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten


 

Foto des Autors

Maren

Ich bin freie Autorin, die unter anderem zwei Bücher herausgebracht hat. Schreibe als leidenschaftlicher Ghostwriter, überzeugter Rat-geber, begeisterter E-booker und vor allem frei. Mein Motto: das Leben wird dir nicht hinterhergerannt kommen, aber es eilt doppelt so schnell auf dich zu.

3 Gedanken zu „Warmwachsgerät Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests“

  1. Hello would you mind sharing which blog platform you’re using?
    I’m going to start my own blog in the near future but I’m having a hard time
    deciding between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.

    The reason I ask is because your layout seems different then most blogs and
    I’m looking for something unique. P.S Sorry for being off-topic but I had to ask!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar