Top 10 Highend PC

Top 10 Highend PC

Was ist ein High-End-Computer?

Für High-End-Computer gibt es keine gültige Definition. Vielmehr verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung die Definition einer bestimmten Leistungs- und Preisklasse. Das genaue Gegenteil stellen die Low-End-Computer dar, welche eine geringe Leistung zu einem niedrigen Preis bieten. Die Mittelklasse sind Computer mit brauchbaren Komponenten, die allerdings keine exzellenten Leistungswerte vorweisen können, sondern eher als Allrounder fungieren. Die High-End-Klasse der Computer zeichnet sich durch den Einbau sehr hochwertiger und leistungsfähiger Komponenten aus. Insbesondere in Benchmarks wissen diese Geräte zu überzeugen und sind zudem auf einzelne Aufgabengebiete spezialisiert.

Zudem erfordern verschiedene Aufgabengebiete verschiedene Schwerpunkte in Bezug auf die Komponenten. So erfordern besonders rechenlastige Prozesse vor allem eine hohe Prozessorleistung sowie eine Multiprozessoren-Berechnung. Allerdings hat die Entwicklung der letzten Jahre auch die Grafikkarten zu perfekten Alternativen entwickelt, sodass diese insbesondere beim schnellen Berechnen verwendet werden. Hierzu gehört beispielsweise das Mining von Kryptowährungen sowie die Echtzeitberechnung von Verkehrsflüssen.

Für welche Einsatzzwecke werden High-End-Computer benötigt?

Wie im vorherigen Abschnitt kurz angeschnitten wurde, existieren für verschiedene Aufgabenfelder verschiedene Anforderungen an High-End-Computer. Im Folgenden werden die verschiedene Einsatzgebiete vorgestellt und die Relevanz der einzelnen Komponenten erläutert. Zudem werden die relevanten Komponenten hervorgehoben.

High-End PC für das Gaming

Am bekanntesten ist der Begriff des High-End PCs beim Gaming, denn insbesondere durch die grafisch aufwendigen Computerspiele entstehen hohe Anforderungen an das System. Insbesondere beim Bedarf Spiele mit maximalen Grafikdetails anzuzeigen werden Komponenten bis ans Maximum belastet. Zudem sind die Anforderungen an die Hardware stark abhängig von der Auflösung des verwendeten Bildschirms. Heutzutage reicht für das Darstellen maximaler Details auf einem Full-HD-Bildschirm bereits eine potente Mittelklassegrafikkarte, eine aktuelle CPU (Central Processing Unit) und ein schneller, üppiger Arbeitsspeicher. Doch insbesondere bei der Darstellung von 4K-Auflösungen steigen die Anforderungen an die Hardware enorm. Oftmals wird eine Grafikkarte der Oberklasse sowie ein Prozessor, welcher mindestens vier Rechenkerne aufweist benötigt.

Ein Gaming PC profitiert am stärksten von einer starken Grafikkarte, welche dediziert ist. Das bedeutet, dass hier keine sogenannte „On-Board-Grafikkarte“ verwendet wird, sondern eine separate Grafikkarte, welche über einen PCI-Bus mit dem Mainboard verbunden ist. Zudem benötigt die Grafikkarte einen möglichst großen GDDR-Speicher besitzt, sowie eine schnelle Speichertyp-Geschwindigkeit. Auch die Architektur des Grafikprozessorchipsatzes ist relevant, da die neuste Architektur auf einer identischen Fläche eine höhere Anzahl von Recheneinheiten vorsieht und somit eine gesteigerte Leistung garantiert.

Zusätzlich spielt der Prozessor eine entscheidende Rolle für die Rechenleistung eines Spielecomputers. Eine CPU mit mindestens vier Kernen ist derzeit bereits ein Industriestandard, während CPUs mit acht oder mehr Kernen eher eine Seltenheit sind und nicht zwingend Vorteile offerieren, da aktuelle Spiele diese zusätzlichen Kerne nicht ausnutzen. Deshalb sollte Wert auf eine schnelle Taktung sowie auf eine Boost-Funktion gelegt werden. Insbesondere Prozessoren von AMD und Intel sind bei Spielern belebt, da diese eine hohe Kompatibilität bei etablierten Spielen bieten.

Des Weiteren ist auch das Mainboard eine oftmals unterschätzte Komponente, welche zusätzliche Leistung generieren kann. Durch eine optimierte Verbindung der Komponenten wird eine schnellere Datenübertragung ermöglicht. Außerdem ist die Integration einer SSD eine günstige und sinnvolle Möglichkeit um die Lese- und Schreibzeiten des Computers zu minimieren. Doch auch ein ausreichend großer Arbeitsspeicher, welcher auch als RAM bezeichnet wird, sollte vorhanden sein. Mindestens 8 GB RAM garantieren ein optimales Zwischenladen von Daten. Doch auch eine Erweiterung auf 16 GB sorgt für zusätzliche Performance, wohingegen weitere Upgrades keine zusätzliche Leistung mehr ermöglichen.

Professioneller Workstation PC

Insbesondere in der Industrie ist der Workstation PC das High-End-Pendant, wenn es um Rechenleistung geht. Eine Workstation zeichnet sich durch besonders leistungsstarke Hardware aus, welche für rechenintensive Anwendungen benötigt wird. Insbesondere für Augmented-Reality-Anwendungen in den Bereichen des Maschinenbaus, der Fahrzeugentwicklung und Luft- und Raumfahrtindustrie finden diese Computer Anwendung. Doch auch bei der Entwicklung komplexer IT-Systeme werden Workstations genutzt. Insbesondere die starke CPU und die professionelle Grafikkarte zeichnen diese Geräte aus. Zudem sind diese Komponenten um ein Vielfaches teuer, als High-End-Geräte im privaten Einsatz.

Auch für den Bereich des professionellen Videoschnitts, Designs und der Fotografie werden vorwiegend High-End-Computer genutzt. Allerdings findet insbesondere in diesem Bereich die von Apple Inc bereitgestellte Hardware bevorzugt Anwendung, da viele Programme für diesen Bereich optimiert sind. Aufgrund der optimalen Abstimmung zwischen Hardware und Software ergibt sich hier eine sehr gute Performance trotz nominell schlechterer Hardwareleistung.

Welches sind die aktuell besten Komponenten?

Grafikarten

Bei Grafikkarten sind insbesondere die Modelle von AMD und NVIDIA führend. Die Leistungsfähigkeit einer Grafikkarte wird in TeraFLOPS (TFLOPs) angegeben. Ein Flop gibt an, wie viele Gleitkommazahl-Operationen pro Sekunde berechnet werden können. Die aktuell stärkste Grafikkarte für private Nutzer des Herstellers AMD ist die Radeon RX 580, welche 6,2 TFLOPS Leistung offeriert. NVIDIA bietet mit der Geforce GTX 1080 Ti eine noch Leistungsstärkere Grafikkarte an, welche 9 TFLOPS Leistung bietet, jedoch fast doppelt so viel kostet wie das Konkurrenzprodukt.

Insbesondere für Professionals bietet AMD mit den Grafikkarten der AMD FirePro-Serie Grafikkarten an, welche für verschiedene Einsatzzwecke optimiert wurden. Das Angebot reicht von Komponenten für die Medizintechnik und Finanzen, CAD und Konstruktion über Komponenten für Medien und Unterhaltung bis hin zu speziellen Modellen für das Cloud- und GPU-Computing. Doch auch NVIDIA hat hier ein spezielles Angebot für Professionals, welches unter der Quadro-Serie vermarket wird. Die Preise dieser Grafikkarten liegen oftmals weit jenseits der 1000 Euro Grenze.

Prozessoren

Der Markt der Prozessoren wird von Intel dominiert, doch auch AMD bietet leistungsstarke Prozessoren zu einem vergleichsweise fairen Preis an. Intel bietet insbesondere für private Nutzer Prozessoren der Intel Core-Serie an. Besonders die i7-Modelle zeichnen sich durch eine enorme Leistungsfähigkeit aus und bieten genügend Rechenkapazitäten für 4K-Anwendungen. AMD veröffentlichte zu Beginn des Jahres eine neue Prozessorarchitektur, welche unter dem Namen Ryzen vermarktet wird. Hier markieren die Modelle der AMD Ryzen-7-Serie die High-End-Klasse, die eine besonders hohe Leistung offeriert. Allerdings ist die Optimierung aktueller Anwendungen noch nicht finalisiert, sodass die volle Leistungskapazität nicht ausgereizt werden kann.

Für Professionals verkauft AMD die Modelle der AMD Ryzen Threadripper-Serie, die insbesondere mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen sollen. Zudem verfügen diese Modelle mindestens über 8 Kerne und maximal über 16 Kerne und können so bis zu 32 Threads (Aufgaben) gleichzeitig bedienen. Intel hingegen bietet für Server die Prozessoren der Xeon-Reihe an, welche hier besonders hohe Leistung garantieren. Zudem kündigte Intel die Core-X-Modelle, an die bis zu 18 Kerne besitzen und maximal 36 Threads bedienen können.

Arbeitsspeicher – RAM

Beim Arbeitsspeicher ist der DDR5-Standard das aktuelle Maß der Dinge. Im Vergleich zum DDR4-Standard liegt die maximale Bandbreite beim Doppelten. Auch die Energieeffizienz hat sich signifikant verbessert, sodass insgesamt ein besseres Leistungsbild entsteht. Allerdings ist die Verfügbarkeit noch nicht gegeben, sodass zum aktuellen Zeitpunkt DDR4-Speicher im Rahmen eines High-End PC verwendet wird.

Festplatte

Den deutlichsten Performance-Schub erfahren Nutzer durch die Integration einer SSD (Solid State Drive). Insbesondere die schnellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten mit Werten jenseits von 1000 Mbit/s sorgen für extrem schnelle Zugriffe auf Programme und Spiele. Zudem minimieren sich die Boot-Zeiten für das Betriebssystem auf wenige Zeiten, sodass lange Wartezeiten aufgrund einer SSD Geschichte sind. In dieser Kategorie sind insbesondere die Modelle von Samsung und SanDisk hervorzuheben, da sie eine besonders hohe Performance bieten.

Weitere Komponenten

Auch ein passendes Netzteil und Mainboard sollte im PC integriert werden. Beim Netzteil ist auf eine ausreichende Wattanzahl zu achten, da ansonsten die integrierten Komponenten nicht mit ausreichend Energie versorgt werden können und somit der Abruf der vollen Leistungsfähigkeit nicht möglich ist. Das Mainboard oder auch Motherboard ist die Hauptplatine eines jeden Computers und verbindet alle Komponenten miteinander. Hier ist auf eine Kompatibilität zu den verbauten Komponenten zu achten und auf einen passenden Sockel für den Prozessor. Des Weiteren legt das Mainboard auch die Standards für den RAM und die Grafikkarte anhand der verbauten Schnittstellen fest.

Welchen Vorteil bringt der Kauf von fertigen High-End-Computern mit sich?

Nachdem nun die einzelnen Komponenten vorgestellt wurden, ergibt sich die Frage, welche Vorteile durch den Kauf von Komplett-PCs ergeben. Ein besonderer Vorteil ist das Nutzen vieler Komponenten eines Herstellers. Hierdurch ergibt sich eine besondere Kompatibilität unter den Komponenten, sodass kein Flaschenhals entsteht. Das ist besonders für High-End PCs relevant, da inkompatible Komponenten schnell das Vergnügen am Gerät trüben können. Zudem muss beim Kauf eines Komplett-PCs keine eigene Installation vorgenommen werden, bei der die Komponenten beschädigt werden können. Des Weiteren verfügt ein fertiger Gamer PC des Öfteren über eine integrierte Wasserkühlung, welche das Geräuschniveau minimiert und zudem eine effektivere Kühlung ermöglicht. Ein Gamer PC kann so auch vom Hersteller bereits übertaktet werden, wodurch die Performance der verbauten Komponenten weiterhin erhört wird.

Wie kann ich meinen PC selber verbessern?

Der eigene Gaming PC kann natürlich auch selbstständig übertaktet werden, allerdings ist hier auf eine performante Kühlung zu achten. Übertaktete Komponenten sind besonders leistungsstark, allerdings erhöht sich die Wärmeentwicklung enorm, sodass Schäden an den Komponenten entstehen können. Die Übertaktung ist insbesondere bei Prozessoren und Grafikkarten möglich, welche bereits von Haus aus leistungsstark sind. Auch die Integration einer SSD bringt dem Nutzer eine verbesserte Performance. Die Integration einer modernen Grafikkarte ist zudem ein probates Mittel um schnell einen Leistungsschub zu generieren.

Topseller 1
Megaport High End Gaming PC AMD Ryzen 7 3700X 8 x 4.40 Turbo • Nvidia GeForce...
65 Bewertungen
Megaport High End Gaming PC AMD Ryzen 7 3700X 8 x 4.40 Turbo • Nvidia GeForce...
  • Dieser High End Gaming PC von Megaport bietet Ihnen pures Vergnügen. Als Herzstück des Hochleistungsrechners...
  • Die beeindruckende Grafikleistung wird durch aktuellste Technologie der Nvidia GeForce RTX 3060Ti 8GB GDDR6...
  • Extragroßer 16 GB DDR4 2400MHz Markenspeicher sowie eine 480GB SSD sorgen für kürzeste Zugriffs- und Ladezeiten....
Topseller 2
Memory PC High End PC Intel i9-10900K 10x 3.7 GHz| RTX 3080 10GB 4K | ASUS...
71 Bewertungen
Memory PC High End PC Intel i9-10900K 10x 3.7 GHz| RTX 3080 10GB 4K | ASUS...
  • Unser High End Memory PC überzeugt durch perfekt abgestimmte Markenkomponenten. Mit der NVIDIA GeForce RTX 3080...
  • Dieses Komplettsystem finden seinen Platz in dem hochwertigen Corsair Crystal Series 465x RGB mit drei RGB Front...
  • Wir installieren das Betriebssystem auf der blitzschnellen 500 GB 970 EVO NVMe SSD mit 7-Facher Lesegeschwindigkeit...
Topseller 3
High-End Gaming PC|Intel Core i7-10700K - 8X 3.8GHz|Maken Board|32 GB DDR4 3200...
  • Sie erhalten zu jeder Bestellung einen USB Bluetooth + Wlan Stick gratis dazu. Unseren Firmennamen haben wir ganz...
  • Systemtreff PC mit aktuellem und schnellen Intel Core i7-10700K Octa-Core Prozessor mit 8 x 4.7 GHz Turbotakt...
  • Ihr individueller Systemtreff PC wird von einem Octa-Core Prozessor der 10. Generation aus dem Hause Intel...
Topseller 4
Fractal Design Define XL R2 Titanium, PC Gehäuse (Midi Tower) Case Modding für...
154 Bewertungen
Fractal Design Define XL R2 Titanium, PC Gehäuse (Midi Tower) Case Modding für...
  • Elegantes Design
  • Vormontiert mit dichtem, geräuschabsorbierendem Material
  • Konfigurierbares Wärmekammer Design
Topseller 5
ONE Gaming PC High End Ultra AZ01 - Intel Core i9-10900K (10x 3.70GHz) - NVIDIA...
  • Der ONE GAMING PC High End Ultra AZ01 ist mit umfangreichen Spezifikationen ausgestattet, sodass Du deine...
  • Der ONE GAMING PC High End Ultra AZ01 ist mit einem Intel Core i9-10900K Prozessor ausgestattet und hat eine...
  • Das MSI Z490-A PRO Mainboard bildet zusammen mit dem Corsair Carbide Series 175R RGB Gehäuse und dem...
Topseller 6
Memory PC Intel i9-9900K 8X 3.6 GHz, 64 GB DDR4, 1000 GB SSD Samsung 970 EVO M.2...
494 Bewertungen
Memory PC Intel i9-9900K 8X 3.6 GHz, 64 GB DDR4, 1000 GB SSD Samsung 970 EVO M.2...
  • Qualität von Memory PC besticht durch seine geniale Produktauswahl die immer wieder überzeugt und diverse...
  • Memory PC Intel i9-9900K Coffee Lake 8x 3.6 GHz, 64 GB DDR4, 1000 GB SSD Samsung 970 EVO M.2 NVMe, Intel UHD...
  • Der Memory PC mit voller AchtKern Power versorgt Sie mit allen nötigen Geschwindigkeiten die Sie im Büro oder...
Topseller 7
Memory PC High End Gaming PC AMD Ryzen 7 2700 8X 4.1 GHz, NVIDIA GTX 1650 4GB,...
1.064 Bewertungen
Memory PC High End Gaming PC AMD Ryzen 7 2700 8X 4.1 GHz, NVIDIA GTX 1650 4GB,...
  • Unser Memory PC überzeugt durch perfekt abgestimmte Markenkomponenten. Mit dem Ultra schnellen 8-Kern Prozessor...
  • Die verbaute NVIDIA GTX 1650 4GB bieten mehr als genügend Leistung für alle aktuellen Spieletiteln und ist zudem...
  • Dieses Gerät wird individuell für Sie produziert und getestet. Sie erhalten kein Gerät von der Stange. Wir...
Topseller 8
be Quiet! Dark Base 900 ATX Highend PC Gehäuse orange
105 Bewertungen
be Quiet! Dark Base 900 ATX Highend PC Gehäuse orange
  • Das entkoppelte Mainboard-Tray bietet flexible Einbaumöglichkeiten für alle Platzbedürfnisse.
  • Die drei vorinstallierten SilentWings 3 140mm PWM Lüfter bieten einen nahezu unhörbaren Betrieb.
  • Durch den Einsatz von einzelnen HDD-Slots, die individuell versetzt und entnommen werden können, kann auf...
Topseller 9
Megaport Gaming-PC Komplett-PC Intel Core i7-10700F • 24" Bildschirm +...
  • Dieses Gaming PC Set verspricht pures Gamingvergnügen. Mit dem Intel Core i7-10700F Prozessor und 16GB DDR4...
  • Beeindruckend ist die Grafikleistung dieses Gaming PCs von Megaport. Ausgestattet mit allen aktuellen Technologien...
  • Für blitzschnelle System- und Programmstarts sorgt die hochwertige 480 GB SSD Platte. Um reichlich Spiele auf dem...
Topseller 10
Mini-PC, ACEPC CK2 Intel Core i5-7200U Windows 10 Pro Desktop-Computer,8GB RAM...
18 Bewertungen
Mini-PC, ACEPC CK2 Intel Core i5-7200U Windows 10 Pro Desktop-Computer,8GB RAM...
  • 👍 【 Advanced Core i5-Prozessor 】 Dieser CK2-Mini-PC mit dem Core i5-7200U-Prozessor der 7. Generation...
  • 👍 【 Erweiterbare Kapazität und erweiterbarer RAM 】 Der integrierte Micro-Desktop-PC mit 8 GB DDR4 + 128 GB...
  • 👍 【 Dreifache 4K-Bildschirmausgänge 】 HDMI- (4K @ 30Hz) / Mini-DP- (4K @ 60Hz) / VGA- (4K @ 30Hz)...

Top 10 Highend PC – Gamer PC

…weitere Top 10 Listen

andere Beiträge zu Tests, Ratgeber und Vorstellungen von Ehrliche Tests

Beiträge nicht gefunden


Teile gern den High End PC Beitrag.


*Produktbilder & Links | Quelle: Amazon PA-API | Letzte Aktualisierung am 19.04.2021 | * = Affiliate Links | Auf dieser Website genannten Preise können sich verändert haben. Der tatsächliche Preis eines Produktes ist auf der Website des Verkäufers ersichtlich. Echtzeit-Aktualisierung ist technisch nicht möglich.