Molkepulver Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests

Foto des Autors

Maren

Molkepulver top 10

Das Molkepulver gesund sein soll, hat jeder wohl schon einmal gehört. Es steckt voller Mineralien, ist frei von Fett und gilt im allgemeinen als Muskelfutter. Im Sport und bei Diäten sehr beliebt, gibt es allerdings Unterschiede. Es macht lange satt, wird schnell verwertet und ist einfach in seine Ernährung einzubauen.

Welche Unterschiede es gibt, welche Power das weiße Gold noch so hat, was wirklich drin steckt und was man beachten sollte, werden wir in diesem Ratgeber klären. Auch, wie der Körper das Pulver aufnimmt und für wen es sich ganz besonders eignet, werden wir beantworten. Sportliebhaber und Menschen, die gerne gesund leben, also aufgepasst, Molkepulver kann auch Nebenwirkungen haben. – Molkepulver Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests

Waldfrucht-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...Vanille Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...Abnehmen mit Molke | 750 g fettarmes Süßmolkenpulver für...RASO Naturprodukte - Molke Trinkkur (1x 300g Dose) Ohne...Amazon-Marke: Amfit Nutrition Molkeproteinpulver, Schokolade, 75...Banane-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...Heirler Bio Magermilchpulver, bio (12 x 250 gr)Raab Vitalfood Bio Süßmolke natur, Wellness-Drink, Süssmolke,...Schoko-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...
Waldfrucht-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam...*Vanille Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...*Abnehmen mit Molke | 750 g fettarmes...*RASO Naturprodukte - Molke Trinkkur (1x 300g Dose)...*Amazon-Marke: Amfit Nutrition Molkeproteinpulver,...*Banane-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...*Heirler Bio Magermilchpulver, bio (12 x 250 gr)*Raab Vitalfood Bio Süßmolke natur,...*Schoko-Vital-Molke Drink Pulver ohne Aspartam und...*
Amazon PrimeAmazon Prime
KäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungenKäuferwertungen
Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!
Letzte Aktualisierung am [apn asin="B071GC92DQ" typ="state" false="unbekannt"] Links leiten zu Amazon.de | Quelle/Foto: Amazon API

Molkepulver – was ist das?

Das Molkepulver, welches man im Handel kaufen kann, besteht in den meisten Fällen aus Sauermolke. Sauermolke deshalb, weil diese Molke ein Nebenprodukt von der Herstellung von Quark ist. Quark wird mit Milchsäurebakterien erzeugt, die der Milch zugegeben werden. Im Gegensatz zur Süßmolke, die oft als Drink angeboten wird, denn Süßmolke bildet sich bei der Produktion von Käse durch den Zusatz von Lab.

Ist bei der Sauermolke also der Quark entstanden, bleibt eine wässrig gelbe Flüssigkeit zurück, die allerdings schnell verdirbt. Aus dem Grund wird ein Pulver hergestellt, dass sehr lange haltbar und vielseitig verwendbar ist.
So also entsteht ein hochwertiges Eiweißpulver.

Die Bestandteile von Eiweiß sind wertvolle Aminosäuren, die den Körper leistungsfähig machen. Der Darm spaltet die zugeführten Aminosäuren wieder auf und verteilt sie entsprechend in die jeweiligen Einsatzgebiete. Eiweiß wird für sehr viele Arbeiten im Körper benötigt. So ist es essenziell für den Transport von Sauerstoff, es speichert Eisen und es sorgt dafür, dass sich die Muskeln zusammenziehen können. Die Festigkeit wird auch über Kollagen bestimmt.

Das Eiweiß übernimmt sehr wichtige Aufgaben im gesamten Stoffwechsel. Molkeprotein ist vom Körper leicht aufzuspalten und zu verwerten, da es relativ „rein“ ist. Er muss sich nicht mit Nebensächlichkeiten befassen, sondern kann sich direkt auf die Aufarbeitung der Aminosäuren stürzen. Das macht Molkepulver auch so gut verdaulich und verwertbar. Die biologische Wertigkeit von Molkeprotein liegt bei 104-110.

Die von Möhren zum Beispiel liegt grade mal bei 36.
Leucin, Isoleucin und Valin – essenzielle Aminosäuren die auch in unseren Muskeln stecken. Zu 35 %. Bedeutet, dass das Molkepulver zu 35% bioidentisch mit unserer Muskulatur ist. Der Körper kann es einfach einbauen. Mit der Wertigkeit braucht man also weniger, um viel zu erreichen. Das bedeutet: Schnell Verarbeitung und somit sofortige Energie.

Was noch so drin steckt

Magnesium, Kalzium, Eiweiß, Milchzucker. In der Übersicht bedeutet dies im Schnitt pro 100 g unter Anderem :

  • 353 kcal
  • 1,1 g Fett
  • 68 g Kohlehydrate
  • 10.9 g Eiweiß
  • Vitamin B2 Riboflavin 2.500 µg
  • Natrium 800 mg
  • Kalium 2200 mg
  • Calcium 1500 mg
  • Magnesium 120 mg
  • Phosphor 800 mg
  • Eisen 1300 µg
  • Zink 3500 µg
  • Kupfer 300 µg
  • Iodid 120 µg
  • Leucin 1.143 mg
  • Isoleucin 687 mg
  • Lysin 1.036 mg
  • Valin 665 mg

Molke stärkt zudem nicht nur die Muskulatur, ist gut für die Haut und den Stoffwechsel, der Körper kann sie auch schnell und effektiv für festere Zähne, Knochen und Nerven verwenden.

Möglichkeiten der Anwendung

Da Molke im allgemeinen so zuträglich für den Organismus ist, wundert es wenig, wie vielfältig es ist. Hier ein kleiner Überblick über das weite Spektrum der Protein-Helfer.

Sport und Muskelaufbau

Während des Trainings werden durch Schweiß und Verbrennung viele wichtige Mineralien verbraucht oder gehen verloren. Wer nach der Trainingseinheit diese Lücken mit Molke wieder auffüllt, beugt dem Mangel schon gut vor. Schnelle Energie liefert der Milchzucker in Form von Kohlehydraten. Die Energiespeicher werden wieder aufgefüllt und der Körper regeneriert sofort. Einem Muskelkater oder einem Energietief kann somit deutlich vorgebeugt werden.

Stoffwechsel und Verdauung

Molke ist ein hingebungsvoller Ergänzer, für eine reine Molkediät fehlt es aber an anderen grundlegenden Vitalstoffen und somit ist eine Molke-Crash-Diät oder etwas in die Richtung, gar nicht zu empfehlen. Molke unterstützt dennoch. Mit seinem hochwertigen Eiweiß verhindert Molke das die Muskulatur abgebaut wird.

Der Insulinspiegel bleibt konstant, was Heißhungerattacken vorbeugt. Es hält den Darm in und somit auch den Stoffwechsel in Schwung und das heißt: Schlacken und Fette können sich nicht einlagern. Der Appetit wird ebenfalls gebremst, der Organismus ist beschäftigt. Für die Fettverbrennung wird Carnitin benötigt, welches der Körper mit der Molke noch besser selbst herstellen kann.

Ein gesunder Darm bedeutet auch gleichzeitig eine gesunde Immunabwehr. Je weniger der Darm also belastet ist, desto effektiver kann er sämtliche Giftstoffe ausscheiden und sich um die Immunabwehr kümmern. Wer eine Molkekur ins Auge gefasst hat, sollte es dennoch nicht übertreiben. Sieben Tage sind für gewöhnlich ausreichend, um den Körper zu entgiften. Mit viel Wasser und Kräutertee kann die Molke rasch den Ballast aus dem System transportieren. Umso effektiver kommt der Stoffwechsel und die Verdauung in Schwung.

Fett und Cellulite verschwinden

Hier wirkt Molke ebenso. Kalium, welches in der Molke steckt, verdrängt das Wasser aus den Zellen, also auch aus der Schicht mit der Cellulite. Je weniger überschüssiges Wasser und Schlacken in der Haut, je mehr Straffheit und eine glattere Oberfläche. Fett wird abgebaut, weil die Muskeln genug Futter haben. Überschüssiges Wasser wird ausgeschwemmt. Ein Hoch auf die guten und reinen Proteine.

Was sonst noch geht

Schon im alten Rom und Griechenland wusste man um die „schönen“ Eigenschaften des eigentlichen Abfallproduktes aus der Käse- und Quarkherstelluug. Molke ist genauso alt wie die Herstellung der Käse und des Quarks. Ein Abfallprodukt, eigentlich. Dennoch wussten sich schon die Menschen damals die Eigenschaften des Milchwassers zu Nutze zu machen. In einem Bad, zum Beispiel. Molke ist wunderbar für die Haut.

Peelings oder Bäder mit Molkepulver reinigen nicht nur, sie entsäuern auch. Trockene Haut wird weich und geschmeidig und straff. Der natürliche Säureschutzmantel der Haut wird geschützt. Denn der pH-Wert der Milchsäure entspricht fast dem unserer Haut. Seine keratolytische (also die Eigenschaft Verhornungen zu lösen) kommt dem noch zugute. Milchsäure ist somit durch und durch gut für die Haut. Strafft, pflegt, peelt, ist rückfettend und wirkt durch seinen pH-Wert leicht mild stabilisierend bis desinfizierend. Sie versorgt die Haut auch von außen mit guten Mineralien. Auch das alles macht Molkepulver so wertvoll.

Gibt es Unterschiede bei den Molkepulvern?

Die Hersteller der verschiedenen Molkepulver haben da natürlich jeder sein eigenes „Rezept“. So kann man das Pulver in „Natur“, wie auch mit verschiedenen Geschmäckern kaufen. Schokolade, Vanille, Erdbeere, Banane oder Kisch-Joghurt, es gibt das Molkepulve mittlerweile für jeden Geschmack. Ein weiterer Unterschied liegt beim Süßen. Manche Firmen verarbeiten Stivia, andere arbeiten mit den herkömmlichen Süßstoffen wie Acesulfam, Aspartam, oder ähnlichem.

Manche verzichten generell auf Süßungsmittel. Andere auf Konservierungsstoffe. Bei den meisten sind noch extra Vitamine und oder Mineralstoffe beigemengt, das schlägt sich gerade bei den Sportler-Molkpulvern nieder, Sportler, gerade auch Bodybuilder, haben einen vollkommen anderen Bedarf an Nährstoffen wie jemand, der die üblichen drei Kilo loswerden möchte.

Das Enzym Bromelain (ein Ananasenzym) im Pulver soll sogar gegen die „Protein-Winde“ helfen, die sich bei manchen gerne mal einstellen.Der Preis, auch der ist natürlich verschieden. Von Bio – Produkten bis industriell hergestellten Pulvern und je nach Menge und Inhalt – die Preisspanne ist riesig.Wichtig zu wissen ist somit, dass man weiß, wofür man es braucht.

Ein Sportler – Molkepulver ist zu overdressed für die Kosmetik und für die leichte Abnehm-Variante. Andersrum ist natürlich genauso. Es kommt auf die persönliche Verwendung an und natürlich auch auf den Geschmack.

Leichte Zubereitung

Egal wofür das Pulver am Ende benötigt wird, die Zubereitung ist ganz einfach: Flüssigkeit beimengen. Im Handel sind dafür spezielle Shaker erhältlich, in einem Glas mit Löffel oder Schneebesen geht selbstverständlich genauso. Milch, Wasser, Shake oder im Smoothie, die Molke ist ziemlich anspruchslos.

Das Pulver selbst ist lange haltbar, angerührt nicht mehr so lange damit und zum baldigen Verzehr bestimmt. Molke kann man auch zum süßen von Kaffee oder Tee benutzen. Suppen anrühren oder in den Obst- und Gemüsesaft mixen. Eine Extra-Portion in den Quark ist auch kein Problem. Oder man mischt sich seinen Erdbeer-Schoko-Bananen-Drink einfach selbst.

Fazit: Molkepulver

Molke ist in Reinform nur bedingt haltbar, Süßmolke wird für verzehr fertige Drinks verwendet, die aber oft auch zu viel Zucker oder Süßstoffe beinhalten. Die Sauermilchmolke gebt es aufgrund ihrer sehr geringen natürlichen Haltbarkeit von etwa zwei Stunden in Pulverform. Das Molkepulver ist langlebig, gut zu lagern und leicht zu transportieren. Vielseitig einsetzbar kann man je nach Geschmack und Vorliebe sein ganz persönliches Lieblingsrezept ausprobieren.

Molke ist sehr gesund und leicht vom Organismus zu verwerten. Innerlich und äußerlich angewendet kann sie als Ergänzung ein hochwertiges Produkt sein, welches den Mineralienhaushalt im Körper ausgleicht. Sie lässt den Stoffwechsel nach oben schnellen, schafft Gifte und überschüssiges Wasser aus dem Körper. Versorgt aber gleichzeitig durch das Eiweiß die Muskulatur mit der nötigen Power. Crash-Diäten mit Molkepulver sind nicht sonderlich empfehlenswert. Als Kur aber durchaus effektiv.

Bei übermäßigem Verzehr können auch Nebenwirkungen auftreten. Menschen die Probleme mit Gicht, den Nieren oder Leberbeschwerden haben, auch für sie könnte sich der erhöhte Konsum negativ auswirken. Durchfall gehört manchmal ebenso dazu wie typische Anzeichen einer Übersäuerung. Daher gilt es, sich lieber langsam anzutasten und zu schauen, was der Körper verträgt oder sich bei Problemen an einen Arzt zu wenden. Bei Laktoseintoleranz versteht sich ein kritischer Blick von selbst.

Molkepulver Bestseller 2024: Die besten und beliebtesten im Top 10 Vergleich | Ehrliche Tests Liste

Entdecke die Top 10 der besten und meistverkauften Molkepulver Produkte 2024 auf Ehrliche Tests. Wir zeigen eine Auswahl der beliebtesten Artikel, die sich durch großartige Kundenbewertungen und Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Finde jetzt das perfekte Molkepulver Produkt für deine Bedürfnisse!

Top10🔥Angebote🔥 🆕Online

Lesetipps: coole DIY Projekte | Fitness | Du magst Produkttests lesen?

Best Body Nutrition Vital Drink ZEROP® - Kirsch-Banane, Original Getränkekonzentrat - Sirup - zuckerfrei, 1:80 ergibt 80 Liter Fertiggetränk, 1000 ml

Auf Ehrliche Tests findest du einige Tests (u.a. Pool, Fitness, Haus & Garten) & Ratgeber (u.a. Smart Home, Beauty, Handwerk), die dir weiter helfen können.

Tipp: Eine Geschenkidee oder Geburtstagsgeschenke sollten nie billige Produkte sein, verschenke nichts, was in Sachen Qualität, du selbst nicht nutzen würdest.

Viele positive Käuferbewertungen sind oft ein Zeichen dafür, dass die Menschen mit dem Molkepulver Produkt zufrieden sind.

Lesetipp: Massagepistole, Fitnessbike, Produkttests

weitere Top 10 Listen

Lesetipps: weitere Ratgeber lesen | Küchentipps | Du magst Produkttests lesen?


*Produktbilder & Links | Quelle: Amazon PA-API | Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 | * = Affiliate Links | Auf dieser Website genannten Preise können sich verändert haben. Der tatsächliche Preis eines Produktes ist auf der Website des Verkäufers ersichtlich. Echtzeit-Aktualisierung ist technisch nicht möglich. Preise incl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten


 

Foto des Autors

Maren

Ich bin freie Autorin, die unter anderem zwei Bücher herausgebracht hat. Schreibe als leidenschaftlicher Ghostwriter, überzeugter Rat-geber, begeisterter E-booker und vor allem frei. Mein Motto: das Leben wird dir nicht hinterhergerannt kommen, aber es eilt doppelt so schnell auf dich zu.

Schreibe einen Kommentar