Die 4 besten Balkonkraftwerke für optimale Energiegewinnung

Foto des Autors

Aida

Als umweltbewusster Verbraucher möchte jeder die Vorteile erneuerbarer Energien nutzen und gleichzeitig seinen elektrischen Energieverbrauch optimieren. Eine großartige Möglichkeit dazu bietet sich mit Balkonkraftwerken. In diesem Blog-Beitrag werde ich die vier besten Balkonkraftwerke vorstellen, mit denen Sie eine optimale Energiegewinnung erzielen können. Vom geringen Platzbedarf bis zur einfachen Installation gibt es zahlreiche Faktoren zu beachten, um die perfekte Lösung für Ihren Balkon zu finden. Lassen Sie uns jetzt gleich loslegen und die besten Balkonkraftwerke entdecken.

1. DUR-line Balkonkraftwerk 850Wp Komplettset

Das DUR-line Balkonkraftwerk 850Wp | 600W Komplettset ist eine Mini-Solaranlage, die speziell für den Einsatz auf dem Balkon entwickelt wurde. Es besteht aus zwei hochwertigen Glas-Glas-Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 850Wp (2x425Wp) und einem APSystems-Wechselrichter, dessen Leistung von 600W auf 800W erweiterbar ist. Das Set beinhaltet auch ein 10m langes Anschlusskabel zum einfachen Einstecken in die Steckdose. Die bifaziale PV-Leistung ermöglicht es, auch am Abend Strom zu produzieren.

Die Fernüberwachung per Wifi ermöglicht eine einfache Überwachung der Anlage. Kunden berichten von einer kinderleichten Installation des Wechselrichters, einer guten Leistung und einer schnellen Lieferung des Produkts. Einige Kunden wünschten sich längere Verbindungskabel zwischen den Modulen und eine Echtzeit-Auslesung des Wechselrichters. Insgesamt jedoch erhält das DUR-line Balkonkraftwerk positive Bewertungen für seine Leistung und Qualität.

Einfach zu installieren und leistungsstark

  • Zwei Glas-Glas Solar Module mit einer Modulleistung von insgesamt 850Wp (2x425Wp)
  • APSystems Wechselrichter Leistung von 600W erweiterbar auf 800W
  • 10m Anschlusskabel zum Einstecken in die Steckdose
  • Wifi Fernüberwachung
  • Mini-Solaranlage
  • N-TOPCon Technologie

Vorteile des DUR-line Balkonkraftwerks

  • Hohe Leistung mit bis zu 1100 Wp bifazialer PV-Leistung
  • Leicht einzurichtender Wechselrichter und gute Qualität der Solarzellen
  • Schnelle Lieferung und gut verpackte Lieferung
  • Möglichkeit zur Fernüberwachung über Wifi

Negativpunkte

  • Die Verbindungskabel der Module sind zu kurz, wenn der Wechselrichter nicht direkt unter dem Modul positioniert werden soll
  • Das Produkt enthält kein Zertifikat

8.9

Das DUR-line Balkonkraftwerk 850Wp | 600W Komplettset ist eine leistungsstarke Mini-Solaranlage mit bis zu 1100Wp bifazialer PV-Leistung, die sich einfach einrichten lässt und über Wifi fernüberwacht werden kann, allerdings sind die Verbindungskabel der Module zu kurz und es fehlt ein Zertifikat.

2. Solakon® Balkonkraftwerk Komplettset

529,00
499,00
Amazon.de
as of 17. Juni 2024 20:31

Das Solakon® 850W Balkonkraftwerk ist ein komplettes Solarsystem, das mit bifazialen Solarmodulen ausgestattet ist. Diese Solarmodule ermöglichen eine erhöhte Energieerzeugung, da sie sowohl das Sonnenlicht von oben als auch das reflektierte Licht von unten nutzen können. Mit einer Leistung von 800W, die per Softwareupgrade in Zukunft auf 850W erhöht werden kann, ist dieses Balkonkraftwerk ideal für die Stromerzeugung auf Ihrem Balkon oder Terrassendach geeignet.

Der Wechselrichter TSUN ist im Set enthalten und kann einfach an die Module angeschlossen werden. Ein 5 Meter langes Kabel ermöglicht eine flexible Installation. Das Komplettset beinhaltet auch Zubehör wie Halterungen und eine TSUN-App zur Überwachung der Stromerzeugung. Laut Kundenbewertungen ist die Installation unkompliziert, die App benutzerfreundlich und die Energieerzeugung effizient.

Funktionsreiche Solarenergie-Lösung

  • 850W Balkonkraftwerk mit Upgrademöglichkeit auf 800W
  • Bifaziale Solarmodule, die zusätzlichen Ertrag generieren
  • Komplettes Steckdosensystem mit Wechselrichter TSUN
  • Enthält Zubehör, wie z.B. Kabel (5m)

Pros

  • Einfacher Aufbau der Anlage
  • Hohe Einspeisung von Energie, auch bei bewölktem Wetter
  • Kompatibilität mit der App, einfache Nutzerregistrierung
  • Gute Leistung der Anlage, bis zu 4,2 KW pro Tag
  • Schneller Kundenservice, schnelle Antworten auf Fragen

Nachteile

  • Einige der Bewertungen von Kunden zeigten ein paar Nachteile des Solakon® 850W Balkonkraftwerks auf. Hier sind ein paar Punkte:
  • Die App zeigt die aktuellen Werte erst an, wenn man die Ansichten wechselt oder die App neu startet, was als etwas umständlich empfunden werden kann
  • Die maximale Energieerzeugung schwankt je nach Wetterbedingungen und Ausrichtung der Anlage. Dies kann dazu führen, dass die erzeugte Leistung möglicherweise nicht immer den Erwartungen entspricht

8.4

Empfehlenswert

Das Solakon® 850W Balkonkraftwerk ist eine gute Möglichkeit, um auf dem Balkon Strom zu erzeugen. Die Anlage überzeugt mit ihrem einfachen Aufbau, hoher Einspeisung auch bei bewölktem Wetter und guter Leistung von bis zu 4,2 KW pro Tag. Der Kundenservice ist zudem schnell und hilfsbereit. Allerdings kann es zu einigen Unannehmlichkeiten kommen, wie der verzögerten Aktualisierung der App und der schwankenden Energieerzeugung je nach Wetterbedingungen.

3. Balkonkraftwerk BKW-830/600: Steckerfertige 830W Solaranlage inkl. WiFi und Upgrade-Möglichkeit

379,00
Amazon.de
as of 17. Juni 2024 20:31

Das Balkonkraftwerk 830 W / 600 W Solaranlage ist ein Plug-and-Play System von VESKA, das sich in wenigen Minuten problemlos anschließen lässt. Mit der Möglichkeit eines Softwareupgrades kann die Ausgangsleistung von 600 W auf 800 W erhöht werden, sodass Ihre Anlage zukunftssicher ist. Die Anlage ist vielseitig einsetzbar und bietet eine gute Qualität. Der Wechselrichter entspricht den Vorschriften und hat eine hervorragende Leistung, die über die App gesteuert werden kann.

Die Lieferung erfolgt schnell und sicher verpackt. Bitte beachten Sie, dass es bei der Einrichtung möglicherweise etwas Geduld erfordert, aber dennoch gut durchführbar ist. Die App-Konnektivität kann curveball sein, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu lösen. Insgesamt ist das Balkonkraftwerk eine ausgezeichnete Option für genehmigungsfreie, steckerfertige Photovoltaikanlagen.

Funktionen des Balkonkraftwerks

  • Plug&Play-Anschluss
  • Upgradefähig von 600W auf 800W
  • Vielseitig einsetzbar
  • Einfacher Anschluss in wenigen Minuten

Umfangreiche Leistungsfähigkeit

  • Gute Qualität der PV-Anlage mit einem leistungsstarken Wechselrichter
  • Schnelle und ordentliche Lieferung
  • Möglichkeit zur Einrichtung über eine App

Schwächen

  • Verbindung mit der App ist schwierig, da weder über Bluetooth noch über AP eine Verbindung hergestellt werden kann
  • Die Einrichtung der Anlage erfordert Zeit, Geduld und Energie sowie kenntnisse auf dem Gebiet

8.2

Gute Qualität, schwierige Verbindung

Insgesamt ist die Balkonkraftwerk 830 W / 600 W Solaranlage Steckerfertig Upgradebar auf 800 Watt WiFi Smarte Mini-PV Photovoltaik Anlage eine gute Qualität PV-Anlage mit einem leistungsstarken Wechselrichter, die eine schnelle und ordentliche Lieferung bietet und über eine App eingerichtet werden kann, jedoch ist die Verbindung mit der App schwierig und die Einrichtung der Anlage erfordert Zeit, Geduld und Energie sowie Kenntnisse auf dem Gebiet.

4. Pianeta Balkonkraftwerk 850W Bifazial

389,95
2 new from 389,95€
Amazon.de
as of 17. Juni 2024 20:31

Mit dem premium PIANETA 850 Bifazialen Solar Balkonkraftwerk können Sie sofort Ihren eigenen Strom erzeugen. Das Balkonkraftwerk produziert je nach Standort und Ausrichtung zwischen ca. 750 – 1200 kWh im Jahr. Stellen Sie es an einen sonnenreichen Ort ohne Schatten für maximale Effizienz. Das Balkonkraftwerk besteht aus 2 x 425W Ja Solar Modulen, einem Wechselrichter von Hoymiles HM-800 und einer Hoymiles Wlite DTU mit Wifi-Funktion, sowie einem 5 m Schukokabel.

Die Installation ist relativ einfach und schnell. Beachten Sie jedoch, dass die mitgelieferte Dokumentation und Aufbauanleitung nicht ausreichend sind und Sie zusätzliches Material aus dem Internet herunterladen müssen. Die Anlage erzielt einen ordentlichen Ertrag. Die App-Software weist jedoch einige Mängel auf und erfordert eine Verbindung mit einem chinesischen Server. Die Kabel der Solarpaneele sind leider zu kurz, sodass Verlängerungskabel erforderlich sind. Insgesamt ist die Anlage aber benutzerfreundlich und effizient.

Leistungsfähigkeit und Funktionalität

  • Bifaziales Solarmodul mit 850W Leistung
  • Inklusive Wechselrichter Hoymiles HM-800
  • Hoymiles Wlite DTU mit Wifi-Funktion enthalten
  • 5m Schukokabel im Lieferumfang enthalten
  • Kann auf 600W gedrosselt werden
  • Zwei 425W Ja Solar Module enthalten

Effiziente Energiegewinnung

  • Hohe Leistungserzeugung auf klarer Tage
  • Exzellenter Wechselrichter
  • Einfacher Aufbau der Anlage
  • Funktionstüchtige Software für Mobiltelefone
389,95€
2 new from 389,95€
as of 17. Juni 2024 20:31
Amazon.de

7.5

Exzellente Energieerzeugung

Die PIANETA Balkonkraftwerk bietet mit seinen bifazialen Solarmodulen, dem leistungsstarken Wechselrichter und der funktionsfähigen Software für Mobiltelefone eine hohe Energieerzeugung an sonnigen Tagen, ist einfach zu installieren und enthält alle nötigen Komponenten wie das 5m lange Schukokabel und zwei 425W Ja Solar Module.

Häufig gestellte Fragen zum Balkonkraftwerk

Welche technischen Anforderungen muss der Balkon für ein Balkonkraftwerk erfüllen?

Um ein Balkonkraftwerk installieren zu können, müssen der Balkon und die Gebäudestruktur bestimmte technische Anforderungen erfüllen. Zunächst einmal muss der Balkon über ausreichend Fläche verfügen, um die Solarmodule aufzunehmen. Typischerweise benötigt ein Balkonkraftwerk eine Fläche von etwa 4 bis 6 Quadratmetern. Der Balkon sollte auch eine tragfähige Konstruktion haben, um das zusätzliche Gewicht der Solarmodule, des Wechselrichters und anderer Komponenten zu tragen.

Darüber hinaus ist eine geeignete Ausrichtung des Balkons wichtig. Idealerweise sollte der Balkon nach Süden ausgerichtet sein, um optimale Sonneneinstrahlung zu gewährleisten. Eine Ausrichtung nach Osten oder Westen kann auch akzeptabel sein, aber die Energieerzeugung wird weniger effizient sein. Ein nach Norden ausgerichteter Balkon ist normalerweise nicht geeignet, da die Sonneneinstrahlung zu gering sein kann.

Die elektrischen Anforderungen des Balkonkraftwerks umfassen den Anschluss des Wechselrichters an das örtliche Stromnetz. Dies erfordert in der Regel eine entsprechende Netzanschlussgenehmigung sowie die Einhaltung der geltenden Sicherheitsstandards und Vorschriften. Es ist ebenfalls wichtig, den vorhandenen Stromzähler im Gebäude zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass der Strom, der vom Balkonkraftwerk erzeugt wird, ordnungsgemäß erfasst und abgerechnet wird.

Es ist ratsam, vor der Installation eines Balkonkraftwerks die örtlichen Bestimmungen, Richtlinien und Anforderungen zu prüfen sowie eine professionelle Beratung von einem qualifizierten Fachmann einzuholen. Dies stellt sicher, dass die technischen Anforderungen des Balkonkraftwerks korrekt erfüllt werden und ein sicherer und effizienter Betrieb gewährleistet ist.

Kann man mit einem Balkonkraftwerk komplett auf den Strom vom Energieversorger verzichten?

Ja, mit einem Balkonkraftwerk ist es möglich, komplett auf den Strom vom Energieversorger zu verzichten. Ein Balkonkraftwerk oder auch Mini-Solaranlage ist ein kleines Solarkraftwerk, das auf dem Balkon oder der Terrasse installiert werden kann. Es besteht aus Solarmodulen, einem Wechselrichter und eventuell einem Stromspeicher.

Die Solarmodule wandeln Sonnenlicht in Gleichstrom um, der dann durch den Wechselrichter in den benötigten Wechselstrom für den Hausgebrauch umgewandelt wird. Der produzierte Strom kann direkt im Haushalt genutzt werden. Wenn gerade nicht genug Strom benötigt wird, kann er in einem Stromspeicher zwischengespeichert werden, um später genutzt zu werden.

Jedoch ist es wichtig zu beachten, dass die Menge an Strom, die ein Balkonkraftwerk produzieren kann, begrenzt ist. Sie hängt von der Größe der Solarmodule und der verfügbaren Sonneneinstrahlung ab. Daher reicht die Stromproduktion möglicherweise nicht aus, um den gesamten Strombedarf eines Haushalts zu decken.

Dennoch kann ein Balkonkraftwerk eine sinnvolle Ergänzung zur Stromversorgung sein, da es den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom erhöht und somit Kosten spart. Zudem handelt es sich um eine umweltfreundliche Energiequelle, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beiträgt.

Welche Vorteile hat ein Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk bietet mehrere Vorteile. Erstens ermöglicht es, erneuerbare Energie direkt vor Ort zu erzeugen. Durch die Installation von Photovoltaik-Modulen auf dem Balkon kann man Strom aus Sonnenenergie gewinnen und den eigenen Bedarf decken. Zweitens trägt ein Balkonkraftwerk zum Klimaschutz bei, da es den Einsatz von herkömmlich erzeugtem Strom reduziert und somit den CO2-Ausstoß verringert. Drittens kann ein Balkonkraftwerk langfristig finanzielle Einsparungen bringen, da man weniger Strom aus dem Netz beziehen muss und somit die Stromrechnung reduziert wird. Zudem besteht die Möglichkeit, überschüssigen Strom ins Netz einzuspeisen und eine Einspeisevergütung zu erhalten. Weiterhin ist die Installation und Handhabung eines Balkonkraftwerks vergleichsweise einfach und unkompliziert. Man benötigt lediglich ein stabiles Geländer, um die Module anzubringen, und einen geeigneten Wechselrichter, um den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Insgesamt bietet ein Balkonkraftwerk also die Möglichkeit, umweltfreundliche Energie zu erzeugen, Kosten zu senken und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Wie hoch sind die Klimaauswirkungen, wenn man ein Balkonkraftwerk nutzt?

Als Klima-Anlage hat ein Balkonkraftwerk generell eine positive Wirkung. Es handelt sich hierbei um eine kleine Photovoltaikanlage, die auf dem Balkon oder der Terrasse installiert wird und Solarenergie für den Eigenverbrauch erzeugt. Dadurch wird der Bedarf an Strom aus fossilen Brennstoffen reduziert, was zur Verringerung von Treibhausgasemissionen beiträgt.

Die konkreten Klimaauswirkungen hängen jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen beispielsweise die Größe und die Sonneneinstrahlung am jeweiligen Standort, aber auch der individuelle Stromverbrauch.

Wie wird der selbst erzeugte Strom bei einem Balkonkraftwerk genutzt?

Der selbst erzeugte Strom bei einem Balkonkraftwerk wird in der Regel direkt vor Ort genutzt. Der erzeugte Strom wird mithilfe eines Wechselrichters in den haushaltsüblichen Wechselstrom umgewandelt. Dieser kann dann entweder in der Wohnung selbst verbraucht oder in das Stromnetz eingespeist werden. Bei einer direkten Eigenverbrauchsnutzung wird der Strom zunächst für den eigenen Bedarf genutzt, beispielsweise für Elektrogeräte oder Beleuchtung. Wenn der erzeugte Strom die aktuelle Nachfrage übersteigt, fließt der überschüssige Strom automatisch ins Stromnetz und wird von dort aus anderen Verbrauchern zur Verfügung gestellt. In manchen Fällen ist auch die Einspeisung des Stroms ins Netz gegen eine Vergütung möglich, was eine finanzielle Entlastung für den Besitzer des Balkonkraftwerks bedeuten kann.

Wie viel kostet ein Balkonkraftwerk und lohnt sich die Anschaffung?

Ein Balkonkraftwerk ist eine kleine Solaranlage, die auf dem Balkon oder der Terrasse installiert wird. Die Kosten für ein solches Kraftwerk variieren je nach Größe und Leistung. Im Durchschnitt liegen die Anschaffungskosten für ein Balkonkraftwerk zwischen 1.000€ und 2.500€.

Ob sich die Anschaffung eines Balkonkraftwerks lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst einmal spielt die Nutzungsdauer eine Rolle. Je länger man das Balkonkraftwerk nutzen kann, desto rentabler wird die Investition. Außerdem ist es wichtig zu bedenken, dass durch den Betrieb des Balkonkraftwerks der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms gesteigert werden kann. Dadurch kann man seine Stromkosten reduzieren und langfristig Geld sparen.

Des Weiteren gibt es verschiedene staatliche Förderungen und Vergütungen, die den Kauf und Betrieb eines Balkonkraftwerks attraktiver machen können. Hier sollte man sich genau über die entsprechenden Regelungen und aktuelle Förderprogramme informieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Leistung eines Balkonkraftwerks begrenzt ist und nicht den kompletten Strombedarf eines Haushaltes decken kann. Daher sollte man seine individuellen Bedürfnisse und den möglichen Stromertrag realistisch einschätzen.

Letztendlich hängt es von den persönlichen Umständen und Prioritäten ab, ob sich die Anschaffung eines Balkonkraftwerks lohnt. Bei einer optimalen Nutzungsdauer, Einsatzmöglichkeiten für den erzeugten Solarstrom und staatlicher Unterstützung kann ein Balkonkraftwerk jedoch eine sinnvolle Investition sein.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Balkonkraftwerke?

Für Balkonkraftwerke gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten in Deutschland. Eine Möglichkeit ist die Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Hierbei wird der selbst erzeugte Strom ins öffentliche Stromnetz eingespeist und je nach Anlagengröße und Inbetriebnahmedatum eine festgelegte Vergütung pro Kilowattstunde erhalten.

Eine weitere Fördermöglichkeit ist das KfW-Programm “Erneuerbare Energien – Standard” der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Hier können Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen für den Kauf und die Installation von Balkonkraftwerken beantragt werden.

Des Weiteren bieten einige Bundesländer eigene Förderprogramme für Balkonkraftwerke an. Diese unterscheiden sich je nach Region und können beispielsweise Zuschüsse oder steuerliche Vergünstigungen umfassen.

Es ist empfehlenswert, sich vor Inbetriebnahme eines Balkonkraftwerks bei den regionalen Energieagenturen oder beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) über aktuelle Fördermöglichkeiten zu informieren.

Wie pflege- und wartungsintensiv ist ein Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk ist eine Solaranlage, die auf dem Balkon oder der Terrasse installiert wird. Im Vergleich zu anderen Photovoltaikanlagen ist ein Balkonkraftwerk weniger pflege- und wartungsintensiv.

Die regelmäßige Reinigung der Solarmodule ist jedoch wichtig, um die maximale Leistung zu gewährleisten. Abhängig von der Geografie und Umgebung können Staub oder Verschmutzungen die Effizienz der Anlage beeinträchtigen. Es wird empfohlen, die Module ein- bis zweimal pro Jahr gründlich mit milden Reinigungsmitteln und einem weichen Schwamm oder Tuch zu reinigen.

Darüber hinaus sollten regelmäßig Sichtprüfungen durchgeführt werden, um mögliche Beschädigungen oder Verschleißerscheinungen an den Modulen, Kabeln oder Anschlüssen festzustellen. Gegebenenfalls müssen defekte Teile ausgetauscht werden, damit die Anlage optimal funktionieren kann.

Für eine langfristige Wartung ist es ratsam, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, der periodische Inspektionen und ggf. Reparaturen durchführt. Der Fachmann kann auch helfen, die Leistung der Anlage zu überwachen und eventuelle Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen.

Alles in allem erfordert ein Balkonkraftwerk im Vergleich zu größeren Photovoltaiksystemen weniger Wartung, insbesondere wenn es regelmäßig gereinigt und auf etwaige Probleme überprüft wird. Es ist jedoch wichtig, die individuellen Bedingungen und Empfehlungen des Herstellers zu beachten, um die Lebensdauer und Effizienz der Anlage zu gewährleisten.

Wo Sie das Balkonkraftwerk kaufen können

Aktualisiert am 17. Juni 2024 20:31
Foto des Autors

Aida

Hallo, ich bin Aida! Ich nutze neue Technologien zum recherchiere, empfehlen und schreiben von Beiträgen zu vielen nützlichen Themen und Produkten.

Schreibe einen Kommentar