Digitales Raumthermostat Fußbodenheizung Top 10

0
102

Wie du deine Wärme optimal steuern kannst

digitale Raumthermostate smart home wlan“Alexa? Mir ist zu warm.” Automatisch regelt Alexa die Thermostate herunter. Irgendwann wird es vermutlich so sein, das irgendein technisches Gerät gleich die Körpertemperatur misst und auf “Idealtemperatur” umstellt. Zukunftsvision oder Zukunftsalptraum? Wissen wir nicht. Was wir aber wissen, ist das durch viele technische Helferlein das Leben vereinfacht wird und man mit einer geringfügigen Investition durchaus eine Menge Geld sparen kann. Man kann unabhängig von einander Räume temperieren. Sicher, das kann man an den älteren Heizkörpern auch. Wie oft vergisst man das aber? Und schon hat sich das Schlafzimmer in eine kleine Sauna verwandelt, weil gerade im Herbst und im Frühjahr die Außentemperatur durch Sonnenstrahlung enorm schwanken kann. Das liegt an den Sonnenstunden, wie hoch die Sonne steht, wie und ob sie durch das Fenster scheint, wie groß das Fenster ist, ob der Raum ein Eckzimmer ist oder in der Mitte liegt und an vielen anderen Umständen. Welche Möglichkeiten bieten sich hier also, um Geld zu sparen und eine möglichst angenehme Temperatur in den Räumen zu schaffen, ohne das man dreimal am Tag durch alle Zimmer rennen muss? Damit beschäftigen wir uns in diesem Ratgeber. – Digitales Raumthermostat Fußbodenheizung Top 10

Digitales Raumthermostat Fußbodenheizung Top 10 – im Vergleich

WELQUIC Smart Digital Thermostat Touchscreen Temperaturregler Raumthermostat präzise Thermostat 7 Tages Programmierbares Heizkörper einfach zu bedienen, unterstützt keine Kesselsteuerung4x Excelvan® Thermostat Heizung Raumthermostat Programmierbar heizkörperthermostat Wandthermostat Smart Digital Heizungsthermostat für elektrische Fußbodenheizung mit LDC Display4x Floureon Raumthermostat BYC17.GH3 Thermostat LCD Touchscreen Mit weißer Hintergrundbeleuchtung Wandthermostat Digital Smart Programmierbares Heizkörper-Thermostat Fußbodenheizung WasserheizungLCD Touchscreen Raumthermostat Elektrisch Digital Tempraturregler Thermostat Fußbodenheizung elektrisch 16A weiße Hintergrundbeleuchtung Neu DE(4 PACK)FLOUREON WLAN Thermostat Heizung programmierbar Wandthermostat für Fussbodenheizung Elektrisch Smart Digital Heizungsthermostat Heizungsregelung mit LCD TouchscreenDigital Thermostat programmierbarer Temperaturregler LED Screen Fussbodenheizung Heizkörper (4pack)Elektrobock PT22 Digitaler RaumthermostatTado Smartes Thermostat Starter Kit V3+ (Intelligente Heizungssteuerung, kompatibel mit Amazon Alexa, Apple HomeKit, Google Assistant, IFTTT)Danfoss Link Starterkit enthält 1 Zentralregler und 3 Connect Thermostate, Farbe weiß, 4 Stück, white, 014G0500【Neue Version】NASHONE Wireless Thermostat Steckdose Digitaler Temperaturregler mit Heizung- und Kühlmodus. Fernbedienung mit Temperatursensor und Memory-Funktion LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
Täglich programmierbar: Dieser hocheffiziente Smart Thermostat für Haus und Büro unterstützt 7 Tage Betrieb pro Woche und 6 tägliche Planungsphasen.Thermostat Montage: UP-Dose Ø min. 58mm Einbauöffnung, Spannung: AC 230V, Max. Spannung: AC 230V 50Hz, Max. Schaltleistung: 16A (=3600Watt) Fußbodenheizung (wasserbetrieben) über Regelung eines...Quadratischer LCD-Schirm mit weißer Hintergrundbeleuchtung.1.Individuelles Wochenprogramm(5+2, 6+1, 7+0)APP online-einfache Steuerung: der Thermostat mit Wifi-Funktion steuern Sie Ihre Thermostat überall durch Ihrem intelligente mobile Geräte, funktioniert mit Smartphones von Apple-System und...1.Individuelles Wochenprogramm (5+2, 6+1, 7+0)ProgrammierbarSteuern Sie Ihre Heizung von überall mit der Tado App. Sparen Sie bis zu 31 Prozent Heizkosten mithilfe intelligenter Skills: Ortsabhängige Steuerung, Fenster-Offen-Erkennung und...Starterset mit Steuerzentrale "Link CC" + 3 Heizkörperthermostate "Link Connect"[Funkthermostat] Der Wireless Thermostat steckdose ist geeignet für viele Arten von Geräten, wie z. B. Infrarotheizungen, Rohrheizkörper, Fußbodenheizungen, Konvektionsheizungen,...
Vielseitig: WELQUIC programmierbare Thermostate heizen oder kühlen die Boden- und Innenraumtemperaturen, um Ihnen maximalen Komfort zu bieten.Unterstützt verschiedene Temperatureinstellung mit 6 zeit Mode täglich.Multiple time Modus: 5 + 2/6 + 1/7 Tage, und 6 Stufen täglich.2.Hohe Zuverlässigkeit und starke Anti-Jamming.Doppelter Temperaturanzeige Modus, 5/5 + 1/5 + 2 Zeitmodus. Unterstützt verschiedene Temperatureinstellung mit 6 zeit Mode täglich: der Raumthermostat hat An-freezing funktion2.Einfachste Schaltzeiteinstellung und Touchscreen BedienungGroßes übersichtliches Display mit HintergrundbeleuchtungV3+: Raumluft-Komfort Skill: Überwacht Ihr Raumklima und die Qualität der Außenluft, und hilft Ihnen Zuhause ein gesundes Klima zu erhalten3, 5" Touch Screen Display, einfache Bedienung[Einfach zu Verwenden] Schalten Sie ein oder aus, müssen Sie nur die Taste per Fernbedienung drücken .Plug und Play, keine Notwendigkeit zu installieren.Automatischer Lerncode. Niedrige...
30,99 €78,99 €89,00 € statt 91,99 €69,99 €39,99 € statt 49,99 €62,99 € statt 69,99 €54,52 € statt 62,05 €169,95 € statt 199,99 €279,00 €19,99 €
2,99 €10,00 €7,00 €7,53 €30,04 €
Amazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon PrimeAmazon Prime
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
20. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:1520. April 2019 23:15Werbung

Smartes Heizungsthermostat

Was sind digitale Raumthermostate?

Normalerweise, in der Vergangenheit zumindest, konnte man viele Heizsysteme nur von der Heizungsanlage aus steuern. Mit einem Raumtemperaturregler gelingt dies auch ganz leicht von der Wohnung aus. Wer eine Fußbodenheizung sein eigen nennen kann, der braucht ihn eh, diesen digitalen Thermostaten. Er regelt elektronisch, was aus dem Heizungsraum kommt, vereinfacht ausgedrückt. Das mechanische Thermostat hat ein kleines Rad, an dem man die Temperatur einstellen kann. Meistens hängt in jedem Raum so ein Gerät und man kann zwar die Temperatur einstellen, muss aber dennoch jedes Zimmer abklappern. Das elektronische Raumthermostat besitzt schon eine LED Anzeige und zeigt gleichzeitig die Temperatur im Raum selbst an. Ab hier wird es interessant denn mit der entsprechenden Elektronik ausgestattet, lassen sich die verschiedenen Räume programmieren.

Welche Möglichkeiten gibt es?

In diesem Ratgeber geht es um die Zukunft also beschränken wir uns auf drei Möglichkeiten der Temperaturregulierung in den Räumen. Dem WLAN Thermostat, dem digitalen Raumthermostat und dem SMART – Thermostat.
Wichtig ist für alle Thermostate das sie am richtigen Platz hängen. Keinesfalls sollten sie hinter Vorhängen, in direkter Sonneneinstrahlung, hinter Möbeln, in Heizungnischen, unter Fensterbänken oder in Bereichen angebracht werden, bei denen oft Zugluft herrscht. Spritzwasser, wie zum Beispiel in den Duschräumen, muss auch vermieden werden. Sie sollten eine mittlere Raumtemperatur erfassen. Den Durchschnitt der Raumtemperatur also. Während bei den manuellen Drehknöpfen Zahlen von * bis 5 angeben ist, lassen sich die elektronischen Vertreter viel genauer Ansprechen.

❗Schon gewusst? Wo liegt eigentlich die ungefähre Temperatur des Heizungsknaufes bei welcher Stufe?

❄ = 6° Grad (Frostschutz)

❶ = 12 °Grad

? = 14 °Grad

❷ = 16 °Grad

❸ = 20 °Grad

❹ = 24 °Grad

❺ = 28 °Grad

Digitale Raumthermostate

Digital hat mehr Möglichkeiten als manuell. Wenn in dem Thermostat eine Zeitschaltuhr eingebaut ist, kann man einprogrammieren, welches zimmer zu welcher Tageszeit welche Temperatur haben soll. Sie verfügen in der Regel auch über einen Temperaturmesser, so kann man sehen, wie warm es ist. Das spart schon ordentlich Geld und vergessen, kann man so ebenfalls nichts.
Die Vorteile? Effizienter und intelligenter sind die elektrischen Funkthermostate auf jeden Fall, im Vergleich zu den manuellen Drehreglern an jeder Heizung. Etwas zum Nachteil sind die höheren Anschaffungskosten und der eventuelle Umbau. Sie sind Batteriebetrieben, allerdings halten die Batterien nahezu zwei Jahre.
Ein Energiesparregler kann auch für Wohngemeinschaften sehr nützlich sein und der Einbau ist denkbar einfach. Man kann die Regulierer einfach am Heizkörper selbst umbauen. Statt Drehknauf ist er nun digital und lässt sich auch auf Urlaubsmodus stellen. Das spart ordentlich.

WLAN Raumthermostate

Hier wird es interessant. Ist die Heizungsanlage mit dem WLAN verbunden, lassen sich so verschiedene Heizkörper damit von einem Gerät ansteuern. Diese Thermostate kann man einfach durch schrauben oder kleben irgendwo anbringen. Sie „sprechen“ dann automatisch mit den Heizkörpern. In den gängigen Modellen kann man ca. 8 Heizkörper einprogrammieren. Manche lassen sich auch in gängige Heizsysteme integrieren, andere werden einfach mit den gängigen Drehknäufen ausgetauscht.

Smart – Thermostat

Die Königsklasse. Man nehme sich einfach ein Smartphone, lade eine App herunter und erstelle Heizpläne. Über das WLAN beziehungsweise die FRITZ!Box kommuniziert dann das Telefon mit dem Heizsystem und tut wie befohlen. Jetzt kann man sogar auf dem Sofa sitzen bleiben und die komplette Anlage steuern. Oder Sonntags, im Bett, wenn man es im Bad vielleicht doch jetzt wärmer haben möchte. Praktisch!
Kein WLAN im Haus? Auch kein Problem, es gibt bereits Systeme die funktionieren mit Bluetooth.
Die Programmierung ist nicht ganz so einfach. Das Center muss mit dem WLAN oder Bluetooth verbunden werden, das gelingt mit einer eigens dafür entwickelten App. Diese spricht dann mit den Drehknäufen an den Heizungen.

Heizkosten sparen

Bis zu 10 Prozent der Heizkosten lassen sich durch die richtige Programmierung der Heizungsanlage sparen. Oder anders: mit nur einem Grad weniger im Raum, verbraucht man 6 % weniger Energie. So ein Wintertag kann einen zwischen 5 – 10 Euro kosten, hochgerechnet bedeutet das, bei 6 % weniger, also einem Grad 0,6 Euro Ersparnis am Tag (bei 10 Euro), innerhalb von 120 Tagen ca. 44 Euro. Weitaus mehr, wenn man von einem älteren Heizsystem zu einem neuen digitalen umrüstet. Weitaus mehr ebenfalls, wer einen Heizkörper einfach mal vergisst und die Heizung stundenlang durchböllert. Wer ehrlich mit sich selbst ist und überschlägt, kommt beinahe auf das Doppelte, was er sparen könnte. Wer noch mehr sparen möchte kann dies eigentlich nur mit einem wasserführenden Pelletofen oder einem Fangokissen.
Eine Umrüstung ist aber ein Teil, die Türen und Fenster geschlossen halten, Stoßlüften und eine gute Isolierung helfen ebenso die Kosten niedrig zu halten.
Eine Anlage die älter als 15 Jahre alt ist darf zudem auf Herz und Nieren überprüft werden. Für Eigentümer lohnt es sich nach einer Bezuschussung durch den Staat zu fragen, hier können bis zu 30% abgeräumt werden.
Energie sparen ist mittlerweile eigentlich zur Pflicht geworden, nicht nur den Kosten, sondern auch unserem Planeten wegen, der ja die Heimat und Zukunft unserer Kinder ist. – Und unserer Enkel…. und Ur-Enkel…

Wie funktioniert der Einbau?

Welches Kabel wohin? Oft muss ein Kabel vom Heizkreisverteiler zum Heizthermostat gelegt werden. Dieses wird für den Strom und für die Ansprache des Stellantriebes gebraucht. Wer sich nicht explizit mit dem Einbau auskennt, weil er eine Fachperson ist, sollte dies immer von einem Fachbetrieb ausführen lassen.
Bei den Smart – Thermostaten ist das einfacher. Hier müssen lediglich die Drehknäufe am Heizkörper selbst durch die digitalen ausgetauscht werden. Ein Center übernimmt dabei die Verteilerrolle. Man verbindet über die heruntergeladene App das Center mit dem WLAN und kann dann bequem vom Smartphone aus jeden einzelnen Heizkörper ansprechen und Heizpläne erstellen, Urlaubsmodi eingeben, an und ausstellen, alles ganz bequem und flexibel.

Vor- und Nachteile

Natürlich auch hier, Vor- und Nachteile gibt es. Allerdings heilt hier die Zeit:

Die Vorteile

▴Wer oft vergisst die Heizkörper manuell zu regeln, der kann sich mit einem einfach erstellten Heizplan seine „Schusseligkeit“ auch leisten.

▴Heizkosten lassen sich extrem senken

▴Je nach Kosten ist eine Investition der im Nachhinein aufgerüsteten Heizsysteme nach ca. einem Jahr schon ausgeglichen

▴Flexible Möglichkeiten

▴Einfache Installation der einfacheren Modelle

▴Bequeme Steuerung von der Couch aus, oder wo man sich auch immer grade befindet

▴Immer der volle Überblick was die Temperatur in den Räumen angeht

▴Ein Urlaubsmodus ist programmierbar. So regeln sich die Heizkörper je nach Bedarf von alleine, ohne das die Wohnung zu stark auskühlt oder viel zu viel heizt

Die Nachteile

▾Je nach System sind die Anschaffungskosten höher

▾bei den Smart – Thermostaten muss man sich ein bisschen mit den Apps auskennen, um sie zu programmieren.

▾Bei manchen kompletten Umrüstungen kann ein Heizungsfachmann notwendig werden

Fazit

Smart – Thermostate, WLAN – Thermostate oder digitale. Was sich ein bisschen unübersichtlich anhört, ist eigentlich ganz einfach. Man kann in jedem Raum ein digitales Gerät an der Wand anbringen und die Heizung von dort aus programmieren. Man kann ein Hauptgerät anbringen, von welchem man die Räumlichkeiten steuert oder man lässt es alles über eine App laufen und dann funktioniert die Ansprache bequem vom Smartphone aus. Vom Tablett oder auch vom Notebook. Egal für welches System man sich entscheidet, es lassen sich so auf jeden Fall Heizkosten sparen. In manchen Haushalten nicht zu knapp.
Wer in den Onlineshops kaufen möchte, weil die Angebote dort mitunter durchaus besser sind, der macht damit keinen Fehler. Nicht alles was auf dem Markt erhältlich ist, funktioniert nach dem Motto: „teuer ist gleich gut“. Hier kann man sich zwischen den verschiedenen Meinungen und Kommentaren schlau lesen. Schlau lesen muss man sich ohnehin, gerade wenn man mit einem WLAN- oder Smart – Thermostat liebäugelt. Es muss zu einem passen, man muss sie Technik beherrschen und die Technik muss fehlerlos miteinander kommunizieren.
Für Vermieter ist dies auch interessant. Nicht jeder Mieter kommt um 17 h nach Hause und setzt sich mit Decke auf die Couch. Wenn die Mieter ihre Wohnung speziell nach ihren Bedürfnissen heizen können, senkt das dennoch die Kosten für alle.
Und ja: auch mit „Alexa“, dem Smarthome Gerät von Amazon lassen sich die Thermostate verbinden. So kann man neben der Musik zum Kochen, wenn einem zu warm wird, die Raumtemperatur reduzieren, ohne dass man sich vom Herd wegbewegen muss.

>>digitales Raumthermostat Vergleiche hier klicken<<

digitales Raumthermostat - Top 10 Topsellerliste

Du sparst 10,00 €Topseller 1
Du sparst 12,00 €Topseller 2
4x Floureon Raumthermostat BYC17.GH3 Thermostat LCD Touchscreen Mit weißer Hintergrundbeleuchtung Wandthermostat Digital Smart Programmierbares...
  • Quadratischer LCD-Schirm mit weißer Hintergrundbeleuchtung.
  • Multiple time Modus: 5 + 2/6 + 1/7 Tage, und 6 Stufen täglich.
  • Hohe Zuverlässigkeit, energiesparend und leistungsstark Anti-Jamming,
  • Kapazitive Touch-Screen-Technologie und Eisenplatte Installation; Flammschutzmittel und sichere und einfache Reinigung.
Du sparst 10,00 €Topseller 3
LCD Touchscreen Raumthermostat Elektrisch Digital Tempraturregler Thermostat Fußbodenheizung elektrisch 16A weiße Hintergrundbeleuchtung Neu DE(4...
  • 1.Individuelles Wochenprogramm(5+2, 6+1, 7+0)
  • 2.Hohe Zuverlässigkeit und starke Anti-Jamming.
  • 3.Einfachste Schaltzeiteinstellung und Touchscreen Bedienung
  • 4.Mini-Format Anschlussdose und geeignet für die ganze Welt.
Du sparst 13,00 €Topseller 4
FLOUREON WLAN Thermostat Heizung programmierbar Wandthermostat für Fussbodenheizung Elektrisch Smart Digital Heizungsthermostat Heizungsregelung mit...
29 Bewertungen
FLOUREON WLAN Thermostat Heizung programmierbar Wandthermostat für Fussbodenheizung Elektrisch Smart Digital Heizungsthermostat Heizungsregelung mit...
  • APP online-einfache Steuerung: der Thermostat mit Wifi-Funktion steuern Sie Ihre Thermostat überall durch Ihrem intelligente mobile Geräte, funktioniert...
  • Doppelter Temperaturanzeige Modus, 5/5 + 1/5 + 2 Zeitmodus. Unterstützt verschiedene Temperatureinstellung mit 6 zeit Mode täglich: der Raumthermostat...
  • Interner und externer Temperatursensor zur Auswahl, der Heizkörperthermostat hat Tastatursperrfunktion ,um Missbrauch der Kinder zu verhindern;...
  • Rahmenwiderstandsmaterial, sicher und zuverlässig. Die Genauigkeit der Raumtemperaturanzeige beträgt 0,5 ℃, Mit 3m externem Sensor
Du sparst 3,00 €Topseller 5
Digital Thermostat programmierbarer Temperaturregler LED Screen Fussbodenheizung Heizkörper (4pack)
25 Bewertungen
Digital Thermostat programmierbarer Temperaturregler LED Screen Fussbodenheizung Heizkörper (4pack)
  • 1.Individuelles Wochenprogramm (5+2, 6+1, 7+0)
  • 2.Einfachste Schaltzeiteinstellung und Touchscreen Bedienung
  • 3.Flammschutzmittel und sichere und einfache Reinigung.
  • 4.Einfache Montage, Programmierung bleibt nach einem Stromausfall erhalten
Du sparst 3,99 €Topseller 6
Floureon Raumthermostat Touchscreen Thermostat LCD Display Wandthermostat BYC17.GH3 mit Weiß Backlight Digital Smart Programmierbares...
43 Bewertungen
Floureon Raumthermostat Touchscreen Thermostat LCD Display Wandthermostat BYC17.GH3 mit Weiß Backlight Digital Smart Programmierbares...
  • Thermostat Montage: Unterputz, Spannung: 85-250VAC, 50/60 Hz, Max. Schaltleistung: 16A
  • Multiple time Modus: 5 + 2/6 + 1/7 Tage, und 6 Stufen täglich
  • Hohe Zuverlässigkeit, energiesparend und leistungsstark Anti-Jamming,Quadratischer LCD-Schirm mit weißer Hintergrundbeleuchtung.
  • Kapazitive Touch-Screen-Technologie und Eisenplatte Installation; Flammschutzmittel und sichere und einfache Reinigung.
Topseller 7
Elektrobock Digitaler Raumthermostat, PT22
  • Programmierbar
  • Großes übersichtliches Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Einfache Montage und Bedienung
Du sparst 11,00 €Topseller 8
Digital Raumthermostat Heizung Hintergrundbeleuchtung 16A LCD Touch Screen Temperaturrgeler(2 PACK)
  • 1.Individuelles Wochenprogramm(5+2, 6+1, 7+0)
  • 2.Hohe Zuverlässigkeit und starke Anti-Jamming.
  • 3.Einfachste Schaltzeiteinstellung und Touchscreen Bedienung
  • 4.Mini-Format Anschlussdose und geeignet für die ganze Welt.
Topseller 9
EBERLE 111110451100 Eberle RTR - E 6202 Raumtemperaturregler mit Netzschalter Ein/Aus und LED Heizen
  • anspruchsvolles Design
  • Bimetall-Technik mit thermischer Rückführung und hoher Präzision
  • Aufputzmontage oder direkt auf UP-Dose
  • übersichtliche Klemmenreihe und großzügiger Klemmenraum für einfache und schnelle Installation
Topseller 10
2-Draht-Uhrenthermostat Digital | Raum-Temperaturregelung | LCD-Display | Heizung | Thermostat | Raumregler
14 Bewertungen
2-Draht-Uhrenthermostat Digital | Raum-Temperaturregelung | LCD-Display | Heizung | Thermostat | Raumregler
  • Digitales programmierbares Uhrenthermostat zur Raumtemperaturregelung
  • Großes digitales LCD-Display - Anzeige der Ist- oder Solltemperatur
  • Universell einsetzbar, z.B. für Warmwasser-, Radiator- und Fußbodenheizung
  • Einfache Bedienung über vier Tasten

Letzte Aktualisierung am 24.11.2018 um 10:03 Uhr / *Affiliate Links - überleitung zu Amazon.de / *API Produktdaten und Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile gern den Digitales Heizungsthermostat Ratgeberbeitrag.

Digitale Smarte Heizungsthermostate

>>digitales Heizungkörperthermostat Vergleiche hier klicken<<

digitales Heizungkörperthermostat - Top 10 Topsellerliste

Quellen:
https://de.ventilator.org/raumthermostat/
https://www.homeandsmart.de/heizungssteuerung-anbieter-uebersicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

*